Das Ergebnis: Euer Fragenkatalog an die Agentur für Sprunginnovationen

Was ist nach einer Stunde OpenSpace4Future bei Twitter herausgekommen?  Eine ganze Menge. Es ist ein fulminanter Fragenkatalog an die Agentur für Sprunginnovation entstanden, der sich ebenso an die Handelnden im Bundesforschungsministerium, bei acatech, der DFG, der Fraunhofer Gesellschaft, der EFI-Kommission und natürlich an alle Sprunginnovationsenthusiasten richtet.

Zur Erinnerung, der Fragenkatalog wird unser bevorstehendes Gespräch mit Rafael Laguna de la Vera, dem Leiter der Agentur für Sprunginnovationen, strukturieren.

Ute Schulze hat dankenswerterweise die Tweets in einem Twitter Moment zusammengefasst (Anm.: manche Browser blockieren die Darstellung von eingebettenen Social-Media-Beiträgen. In dem Fall einfach folgenden Link anklicken, um zum genannten Moment zu gelangen):

Wer die lange Liste der Fragen lieber als eigenes Dokument nachlesen möchte, kann dies hier gern als Zusammenfassung herunterladen (pdf, öffnet in neuem Tab).

Der Direktor der Agentur für SprungInnovationen zu unserer Frageliste:

Wer weitere Fragen hat, oder Anmerkungen zu den bestehenden hat, kann dies hier in den Kommentaren tun.

Wir danken allen Mitwirkenden!

Vorschaubild: Arek Socha, Pixabay


Weiterempfehlen:

Schreibe einen Kommentar